Über Thomas

Thomas Rudolph ist einer der Leiter unserer europäischen Pharma and Medical Technologies Practice mit Zuständigkeit für die Leitung unseres Teams in Deutschland und Osteuropa. Zudem gehört er zum Führungsteam der European Healthcare Transaction Group und berät Private-Equity- und andere Investoren mit Interesse am Healthcare-Sektor, darunter auch eine Gruppe mittelständischer Unternehmen, die ihre Performance steigern möchten.

Bevor er 2001 zu McKinsey kam, studierte Thomas Rudolph in Deutschland, den USA und Australien Medizin. In seiner Doktorarbeit befasste er sich mit Onkologie und In-vitro-Diagnostik.

Zu seinen jüngsten Projekten zählen umfangreiche Restrukturierungsprogramme im Pharma- und Medizintechniksektor, Innovationsprogramme in der biopharmazeuti­schen Forschung und Entwicklung sowie mehrere groß angelegte Integrations­projekte. Darüber hinaus hat Thomas Rudolph in den letzten Jahren an über 100 Projekten im Healthcare-Bereich mitgewirkt, u.a. durch Identifizierung von Werthebeln oder Unterstützung bei der Realisierung des Unternehmenswerts

VERÖFFENTLICHUNGEN

European healthcare–a golden opportunity for private equity," McKinsey & Company, June 2017

Generating value in generics: Finding the next five years of growth” McKinsey & Company, May 2013

How health systems can improve value in cancer care,” McKinsey & Company, 2012

Ausbildung

Universität Tübingen
Dr. med, Vollapprobation (Bereich Onkologie)

Universität Tulane (USA)
Medizin

Universität Hobart (Australien)
Medizin