Über Steffen

Steffen Hehner ist einer der Leiter unserer Initiative auf dem Gebiet der integrierten Versorgung in Europa, Nahost und Afrika. Er ist ausschließlich im Healthcare- und Pharmasektor tätig und berät Kostenträger und Leistungserbringer im Gesundheitswesen sowie Pharma- und Biotechnologieunternehmen.

Bevor er im Jahr 2000 zu McKinsey kam, war Steffen Hehner beim Deutschen Krebsforschungszentrum im Bereich Tumorimmunologie tätig. Als promovierter Pharmakologe hat er mehr als 20 wissenschaftliche Artikel in renommierten Fachzeitschriften veröffentlicht.

Zu seinen jüngsten Projekten zählen u.a. Post-Merger-Integrationen, Neugestaltungen des operativen Modells, Leistungstransformationen und die Entwicklung von Unternehmensstrategien. Als ehemaliger Forscher und Apotheker bringt er wertvolles operatives und technisches Know-how in seine Projekte ein.

VERÖFFENTLICHUNGEN

Providing better care at lower cost for multimorbid patients” (PDF–1MB), Health International, 2011, Ausgabe 11

How to design a successful disease-management program,” McKinsey Quarterly, Oktober 2010

BERUFSERFAHRUNG

Deutsches Krebsforschungsinstitut
Forscher

AUSBILDUNG

Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt
Promotion in Pharmakologie

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Master of Science, Pharmazie