Über Karl

Dr. Karl Liese ist Leiter unserer Fachgruppe Kostenträger („Payor-Practice“) und verantwortet die Transformations-Programme für Krankenkassen und -versicherungen in Westeuropa und Deutschland.

Karl Liese ist zusätzlich Co-Leiter unserer europäischen Healthcare Practice.

Karl Liese verfügt über fast 20 Jahre internationale Erfahrung in der Beratung von gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen, Pharmaunternehmen und Private-Equity-Fonds. Neben seinem Engagement in der Healthcare Practice ist Karl Liese auch Co-Leiter unserer westeuropäischen RTS-Reset Transform and Sustain Practice, die sich primär mit umfangreichen Restrukturierungsprogrammen befasst. Er leitet solche Programme zur raschen Leistungssteigerung u.a. in der Software-, der Hightech- und der globalen Telekommunikationsindustrie.

Karl Liese hat an der Medizinischen Hochschule Hannover, der University of California at San Francisco (UCSF), der Stanford University, der Harvard Medical School und dem UniSpital Zürich Humanmedizin studiert mit anschließender Vollapprobation als Arzt.

Er erlangte einen Dr. med. im Bereich der experimentellen Kardiologie

Er hat einen MBA-Abschluss von der Kellogg Graduate School of Management at Northwestern University und der WHU – der wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung.

Education

Arzt (Vollapprobation)

  • Medizinische Hochschule Hannover
  • University of California at San Francisco (UCSF)
  • Stanford Healthcare University
  • Harvard Medical School
  • UniSpital Zürich

Dr. med. (Bereich der experimentellen Kardiologie)

  • Medizinische Hochschule Hannover

MBA

  • Kellogg Graduate School of Management at Northwestern University & WHU