Mit Hilfe der Kohlenstoffmärkte auf dem Weg zur Net-Zero
 

Das Bestreben, die globale Erwärmung einzudämmen, nimmt Fahrt auf, und die Kohlenstoffmärkte entwickeln sich zunehmend zu einem elementaren Faktor für das Erreichen des Netto-Null-Ziels bei den Treibhausgasemissionen. Institutionelle Anleger können hier eine entscheidende Rolle spielen.

Eine gemeinsame Veröffentlichung von GIC, EDB und McKinsey erörtert, wie sich die Kohlenstoffmärkte in raschem Tempo zu einer tragfähigen Assetklasse entwickeln. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass institutionelle Anleger Unternehmen und Staaten entscheidend dabei unterstützen könnten, diese Märkte dafür zu nutzen, um die globalen Klimaziele zu erreichen und gleichzeitig die eigenen Mandate zu erfüllen.

Über die Autoren

Dieser Report ist ein Gemeinschaftswerk von Asilah Azil, Vincent Barnard, Christopher Blaufelder, Cindy Levy, Thomas Nielsen und Badrinath Ramanathan von McKinsey, zusammen mit den Partnern GIC (Government of Singapore Investment Corporation) und dem EDB (Singapore Economic Development Board).