Fast forwarding

E-Mobilität: Der Ausbau der Ladeinfrastruktur - und ihre Kosten

2030 könnten in Europa fast 30 Mio. E-Autos auf den Straßen unterwegs sein. Die dafür nötigen 15 Mio. öffentlichen und privaten Ladestationen werden rund 17 Mrd. US-Dollar kosten. 

Der Zugang zur Ladeinfrastruktur kann zu einem Hemmnis bei der Verbreitung von E-Autos werden. Autokäufer geben bei Befragungen an, dass der einfache Zugang zu Ladesäulen neben der Reichweite der Akkus zu den zwei wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung pro oder contra E-Mobilität gehört. Die Reichweite der angekündigten E-Auto-Modelle nimmt kontinuierlich zu - doch wie sieht es mit dem Ausbau der Ladeinfrastruktur aus?

Unsere aktuelle Studie wirft einen weltweiten Blick auf die benötigen Infrastruktur, die notwendigen Investitionen und die verschiedenen Szenarien, wie und wo Autofahrer zukünftig ihre E-Autos laden. 

Weiterführende Links: