Neues Recruiting-Event “Expedition”: die Bandbreite von McKinsey erleben

Neues Recruiting-Event “Expedition”: die Bandbreite von McKinsey erleben

Interaktive Workshops und Trainings: Teilnehmer stellen ihr eigenes Programm zusammen und lernen verschiedene Themen und Practices von McKinsey kennen.

DÜSSELDORF. Eine Runde “Risk Jeopardy”? Oder doch lieber eine FinTech-App entwickeln? Die Teilnehmer des neuen Recruiting-Formats “Expedition 2016” von McKinsey & Company haben vom 1. bis 4. Dezember in Kitzbühel die Wahl unter verschiedenen Workshops und Trainings. Statt sich wie in anderen Events intensiv mit nur einer Fallstudie zu beschäftigen, haben Studenten und Doktoranden aller Fachrichtungen sowie Young Professionals diesmal die Gelegenheit, die Vielfalt an Themen, Möglichkeiten und Kollegen von McKinsey kennenzulernen. Interessenten können sich bis zum 8. November unter www.Expedition2016.McKinsey.de bewerben.

Während der vier Tage in der Alpine University von McKinsey absolvieren die Teilnehmer ihr eigenes Curriculum. Insgesamt stehen 15 Module zur Auswahl, aus denen sie fünf Workshops und Trainings auswählen können. Dabei lernen sie interaktiv die Beratung für Branchen wie Automobil, Banken oder Energie kennen. Die Teilnehmer bekommen Einblick in Fachthemen wie Business Technology, Operations oder Marketing und wenden moderne Lösungen von Advanced Analytics oder dem McKinsey Digital Lab an. Trainingsmodule zum erfolgreichen Verhandeln, Kommunizieren und Problemlösen runden das Programm ab.

Daneben gibt es ausreichend Gelegenheit, sich mit erfahrenen Kollegen über die vielfältigen Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten bei McKinsey auszutauschen.

Bewerben können sich akademisch herausragende und vielseitig interessierte Studierende ab dem 4. Semester, Doktoranden, Postgraduierte und Young Professionals aller Fachrichtungen.

Ansprechpartner

Download