News

Aktuelle Pressemitteilungen

Helfer in der Krise – wie Regierungen und Sozialunternehmer besser zusammenarbeiten können  
 

– Regierungen auf der ganzen Welt stehen nicht nur wegen der Corona-Pandemie enorm unter Druck. Sie müssen mehrere Krisen gleichzeitig... bewältigen, schneller und besser im Erreichen gesellschaftlicher Ziele werden: beim Zugang zu qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung und Bildung, bei Nachhaltigkeit in allen Entscheidungen oder bei der ausgewogenen Erholung von den Pandemiefolgen – mögliche Veränderungen in bestehenden gesellschaftlichen Systemen inklusive. Sozialunternehmer können in dieser Situation wichtige Verbündete für Regierungen sein. Sie unterstützen durch ihre Arbeit relevante gesellschaftliche Veränderungsprozesse und helfen, drängende soziale Probleme und Defizite zu bewältigen. Die Frage, wie Regierungen die Arbeit von Sozialunternehmern besser unterstützen und auch nutzen können, beantwortet die neue Studie „New Allies: How governments can unlock the potential of social entrepreneurs for the common good“.     

Der ungenutzte Datenschatz: Durch Fahrdaten jährlich mehrere Hundert US-Dollar Wertpotential pro Auto möglich

– McKinsey-Studie zur Datennutzung und Vernetzung von Fahrzeugen: Gesamtpotential für das Ökosystem Mobilität von... bis zu 400 Mrd. Dollar - Connected Cars: 2030 werden 95% aller verkauften Autos vernetzt sein - Wichtigste Anwendungen: Over-the-air-Updates, passgenaue Entwicklung neuer Modelle und prädiktive Wartung

Vom Gesetz zur Quote für Vorstände profitieren nur etwa 90 Frauen

– McKinsey-Analyse zeigt: Neues Gesetz zur Frauenquote wird nur Auswirkungen auf 203 Unternehmen haben. 55% der Deutschen bewerten... eine Frauenquote zwar positiv – aber nur 32% sind mit der Neuregelung zufrieden. Die gesetzliche Frauenquote sollte Ansporn für neue Unternehmenskultur sein.

Wettbewerb „Digital Shapers“: Team ZEISS gewinnt mit Idee für Omnichannel-Plattform
 

– Junge Talente in sechs Teams entwickeln digitale Ideen für führende Unternehmen in Deutschland. Business-Visionäre,... Entwickler, Data Scientists und UX-Designer arbeiten gemeinsam an ihren Ideen. Gewinnerteam erhält 10.000 Euro Preisgeld.

Ansprechpartner

Manager of Media Relations | Energie | Gesundheit | Öffentlicher Sektor

Kirsten Best-Werbunat
+49 211 136 4688

Mode- und Luxusindustrie | Recruiting | Personal/HR

Adriana Clemens
+49 211 136 4503

Automobil | Banken l Maschinenbau

Martin Hattrup-Silberberg
+49 211 136 4516

Digital | Analytics | Telekommunikation

Philipp Hühne
+49 211 136 4486

Handel | Konsum | Marketing | Logistik | Diversity

Mirona Kraljic
+49 30 8845 2152

Versicherungswirtschaft

Valerie Weber
+49 211 136 4944
 

News im Abo

Sie sind Blogger oder Journalist und wollen stets über neue Studienergebnisse oder Pressemeldungen informiert werden? Wir nehmen Sie gerne in unseren Medien- und Blogger-Verteiler auf.

Lebenslauf Dr. Cornelius Baur, Managing Partner

Cornelius Baur (geb. 1962) leitet seit Januar 2014 als Managing Partner das Büro für Deutschland und Österreich von McKinsey & Company. In dieser Zeit erreichte die Firma in den beiden Ländern ein starkes Wachstum und führte zahlreiche Innovationen im Service für Klienten ein. Seine Karriere als Berater bei McKinsey begann Baur 1990. Im Jahr 1996 wurde er zum Partner und 2001 zum Senior Partner gewählt. Er ist Mitglied im weltweit geschäftsführenden Gremium der Firma, dem Partnership Service Team (PST). 

McKinsey in Deutschland