Capability Building

Capability Building

Menschen lernen durch Erfahrungen, durch Ausprobieren und Üben, am nachhaltigsten unter Praxisbedingungen. Dieses Konzept des erlebnisbasierten Lernens verfolgt McKinsey beim „Capability Building“. Das Motto lautet „erleben, ausprobieren, umsetzen“. Wie bieten unseren Klienten ein echtes Arbeitsumfeld mit realen Bedingungen. Unterstützt von unseren Experten mit jahrelanger Industrieerfahrung erleben die Workshop-Teilnehmer so einen besonders nachhaltigen Lerneffekt. Sie können ihre neuen Fähigkeiten sofort anwenden und verzeichnen spürbare Leistungssteigerungen.

Digital Capability Center

Video


Das Digital Capability Center (DCC) Aachen ist Europas führende Demonstrations- und Lernfabrik mit Schwerpunkt auf Industrie 4.0. In einer realen Produktion lernen unsere Klienten, wie sie Schritt für Schritt aus der Pilotphase zu einer ganzheitlichen Transformation kommen. 

Sie erwerben methodische und technische Kompetenzen ebenso wie die Management-Fähigkeiten, um ihre Mitarbeiter erfolgreich digital „mitnehmen“ zu können. 

Im DCC Aachen stehen unsere Klienten vor typischen digitalen Herausforderungen: Sie treffen auf unterschiedlich alte Maschinen und Mitarbeiter auf unterschiedlichem Wissensstand. Mit Hilfe von State-of-the-Art Lösungen wie Digitalem Performance Management, Echtzeit-Diagnostik, kollaborativer Robotik oder Augmented Reality lernen die Teilnehmer Herausforderungen experimentell, interaktiv und in kurzer Zeit zu lösen.

Anschließend identifizieren und priorisieren unsere Klienten das digitale Potenzial ihres Unternehmens vom Zulieferer über Produktion und Logistik bis zum Service. Sie entwickeln ihr individuelles Transformationsprogramm – und können es umsetzen. 

Das DCC Aachen bietet dafür Workshops und Trainingsprogramme von einem halben Tag bis zu fünf Tagen an. Sie reichen vom schnellen, ersten Impuls bis zur Entwicklung einer digitalen Roadmap für das eigene Unternehmen. Aktuellstes Wissen ist dabei garantiert:  Das DCC Aachen ist eines von fünf Digital Capability Centern im globalen McKinsey-Netzwerk und kooperiert mit 18 renommierten Technologiepartnern. 
Mehr als 1.200 Teilnehmer aus rund 130 Unternehmen nutzen diese Angebote bereits im ersten Jahr seit der Eröffnung des DCC Aachen.

Press Release

Wirtschaftlicher Erfolg durch Industrie 4.0: Digital Capability Center in Aachen eröffnet

– Kooperation von McKinsey, der ITA Academy und PTC: Lernfabrik für digitale Transformation lehrt praxisnah Nutzen und Einsatz neuester Technologien

Lernfabrik für Energieproduktivität (LEP)

Video

Energie hat sich für die deutsche Wirtschaft zu einem strategischen Wettbewerbsfaktor entwickelt – vor allem in der industriellen Produktion. Wie kann ein Unternehmen schon kurzfristig Einsparungen erzielen und Energiekosten senken? Welche Methoden und Technologien gibt es, um Energie effizienter zu nutzen? Anschauliche Antworten auf alle diese Fragen gibt die Lernfabrik für Energieproduktivität (LEP), eine Kooperation mit dem Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen PTW der Universität Darmstadt. In den Workshops kommen neben den fortschrittlichsten Energiemanagementmethoden auch die innovativsten Technologien in Verbindung mit Industrie 4.0 zum Einsatz.

Prozesslernfabrik – Center für industrielle Produktivität (CiP)

Video

Das Center für industrielle Produktivität (CiP) in Darmstadt ist eine Prozesslernfabrik mit einem besonderen Schwerpunkt auf das Thema Industrie 4.0.. Eingerichtet wurde eine praxisnahe Produktionsumgebung mit einer Prozesskette, in der alle Methoden des Lean Manufacturing nicht nur erlernt, sondern auch direkt angewendet werden können. Der Produktionsprozess umfasst mehrere Stufen der Bearbeitung und Montage; er integriert Funktionen der Logistik und der Qualitätssicherung. McKinsey betreibt die Lernfabrik seit 2007 gemeinsam mit dem Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der Technischen Universität Darmstadt.

Model Warehouse

Model Warehouse

Das 2014 eröffnete Model Warehouse ist ein Zentrum für den Aufbau von Lean-Warehousing-Fähigkeiten. Gegründet wurde es als Kooperationsprojekt von McKinsey & Company und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) mit seinem führenden Institut für Fördertechnik und Logistiksysteme (IFL). Hier werden auf innovative Art und Weise Ansätze auf die Lagerwirtschaft übertragen, die seit vielen Jahren erfolgreich im Lean Manufacturing angewendet werden. Das Lagerwesen ist ein entscheidender Bestandteil globaler Lieferketten. Bei Leistungssteigerungen wird es jedoch häufig vernachlässigt. Das Zentrum bietet die Möglichkeit, typische Lagerprozesse wie Einlagerung, Komissionierung, Verpackung und Versand zu optimieren und die für eine ganzheitliche nachhaltige Transformation notwendigen Fähigkeiten in einer erlebnisorientierten Lernumgebung aufzubauen.

McKinsey Deutschland